STYLE WARS 2 – movie night at Colab Gallery

23. März 2014
23:

Style Wars 2 ist eine urkomische Hommage an den Graffitikultfilm “Style Wars” aus dem Jahr 1983. Kaum ein Film hatte die frühe Graffitiszene in gleicher Weisse beeinflusst. Zur Geschichte des Filmes: Auf der Suche nach einem bestimmten Graffitibildes machen sich Veli Silver und Amos Angeles auf den Weg von Europa nach New York, in den Nahen Osten und wieder nach Hause. Mit Witz und Ironie dokumentiert das schweizerisch – slowenische Künstlerduo diesen Weg und den eigenen Werdegang, während es auf seinem Roadtrip erstaunliche Begegnungen macht und sich durch die zeitgenössische Kunst zum Kern der Street Art vorarbeitet. Veli und Amos haben dieses Filmprojekt trotz fehlender Hilfe einer professionellen Produktionsfirma, aber mit der Unterstützung der Cutter Jan Gassmann und Adrian Aeschbacher aus rund 100 Stunden Filmmaterial realisiert. Herausgekommen ist ein unterhaltsames Sequel zum legendären Graffitifilm “Style Wars”.

⁃    Am 29.03.2014
⁃    Einlass 19:30 Uhr; Start 20:00 Uhr, anschliessend Q&A
⁃    Mit Henry Chalfant, Walid the Beast und den Filmemachern Veli und Amos.
⁃    Die Sitzplätze sind begrenzt und werden nach der Reihe verteilt.
⁃    Der Eintritt ist frei.

colab-gallery.com

STARKART – Urban Art Expo

1. März 2014
01:

Shepard Fairey – Invader – C215 – Paul Insect – Ludo – Kidult – Vhils – Dran – DalEast – Mark Jenkins – M City – ROA – Faith 47 – Smash 137 – Escif – Hyuro – Stinkfish – JAZ – Judith Supine – Swoon – Sweet Toof – Lush – Blek Le Rat – Blade – Ben Eine – ReRo – Martin Whatson – Mau Mau – Stf Moscato – Penny.

Starkart präsentiert die erste Urban Art Expo der Schweiz. Nachdem diese Kunstrichtung international bereits grosse Anerkennung geniesst, findet nun in Zürich eine Expo zu diesem Thema statt. In der Ausstellung NO(W)HERE* möchten wir alle Neugierigen auf eine Reise durch Raum und Zeit des Phänomens Urban Art einladen. Starkart möchten den geschätzten Besuchern Kenntnisse über die Herkunft und insbesondere auch Diversität von Urban Art vermitteln. Es werden Werke von 3 Künstlerinnen und 27 Künstlern aus fünf Kontinenten gezeigt. Unter anderem von Shepard Fairey, Paul Insect, Space Invader, Blek le Rat, Hyuro, Vhils, Swoon, Dran, C215, Ludo und vielen mehr. Über die sich hier in der Expo befindenden Werke soll eine Annäherung in exemplarischer Form an das meist sehr umfangreichen Oeuvre der 30 Künstler ermöglicht werden.

Die Kunstwerke werden in übersichtlichen Schritten vorgestellt. Neben Formen, Motiven und Farben, werden Intertextualitäten, über das Werk hinauswirkende komplexere Verweisstrukturen und ihre Positionierung im städtischen Raum diskutiert. Besucher sollen über eine verdichtete Begegnung mit unterschiedlichen visuellen Charakteristika und Techniken dabei unterstützt werden, einen Durchblick im Urban Art Dschungel zu gewinnen. Zu sehen sind Stencils, Freehand, Pasteup bis zu Objekten und Installationen. Zusätzlich gibt es Videos, Texte und Führungen zum Thema und die «DIY» Do it yourself – Stencil Aktion, bei der Besucher ihren eigenen Stencil machen können. Für alle die schon immer einen original Banksy besitzen wollten, die beste Gelegenheit…

starkart.org

KOLLY GALLERY – JONONE cryptation

26. Februar 2014
26:

On June 5th, 2013, Edward Joseph Snowden shows the World the mass espionage actions that the US government set up through its surveillance agency: the NSA. An act of courage and bravery without any equivalent that would forever change his life, and particularly ours.

For JonOne, Snowden is a true graffiti artist, a true rebel, a true hero. He is fascinated by the magnitude of the revelations and by the media hype that came after. In order to pay tribute to him, he decides to call this exhibition “Cryptation”.

JonOne’s colorful, dynamic and abstract painting, just like encoded data, also requires some time to get tamed. It is important to be able to immerse yourself in it, in order to decrypt it and fatally like it. Kolly Gallery is proud to present to you this unique exhibition on the occasion of its opening.

Vernissage: 27.02.14, from 6–8 PM
kollygallery.ch

LIVE LOVE BEIRUT – Mondé, Katre, Reso, Tilt, Zeus, Zepha

25. Januar 2014
25:

SMASH137 – Heimatstadt Basel

21. Dezember 2013
21:

Smash137 ist ständig auf Achse. Dort, wo er sprühen kann, fühlt er sich zu Hause, doch zu seiner Heimatstadt Basel hat er nach wie vor eine besondere Beziehung. Hier ist er als Sprayer groß geworden und hat sich einen Namen gemacht, hier hat er überall Spuren hinterlassen, und hier arbeitet er bis heute. JEMEDO ist mit Smash137 losgezogen, um sich ein paar Stellen in Basel zeigen zu lassen, die ihm persönlich wichtig sind.

Das Hafengebiet
Das Gebiet ist voll im Umbruch. Beim Basler Rheinhafen soll etwas weiter weg ein Quartier mit 10.000 Wohnungen und ganz neuer Infrastruktur entstehen, das Projekt “Rheinhattan”. Diese Gegend hier interessiert dagegen kaum jemanden noch, sie gerät immer mehr in Vergessenheit. Deshalb werden wir hier geduldet. Sonntags ist hier kein Mensch. Hier können wir uns austoben, und hier kommt es auch nicht zur Anzeige.

Hafengebiet: Wand von Smash137
An dieser Wand haben wir in den letzten zwei Sommern gearbeitet. Die Arbeiten passen gut hierher, finde ich, in dieses Reich des Namenlosen. Dass kaum jemand das Piece vor Ort sieht, ist nicht so wichtig – sobald ich fertig bin, mache ich ein Foto, stelle es online und schon Minuten später wissen meine follower in Australien und sonst wo auf der Welt Bescheid. Das Foto gehört zur Aktion dazu, es ist wichtig, weil ja auch die Witterung am Werk ist.

Fortsetzung folgt…

Autor: Nicoletta Torcelli
Fotos: Katharina Arning

ARTWORK CATALOG – Artstübli/Artyou

11. Dezember 2013
11:

TILT | RAE MARTINI | SMASH137 | PRO176 | BRUNO SANTINHO | ALEXONE | DOPPELDENK

Request price list: philipp.brogli@artyou.ch
Check also http://www.swissurbangallery.ch/

ARTYOU EDITION – Dein Weihnachtsgeschenk

7. Dezember 2013
07:

Artyou EDITION BY NEVERCREW [CH]
Siebdruck, 60 x 80 cm
Limitiert auf 79 Ex. | Signiert, CHF 109.–
inkl. Holzrahmen weiss matt oder Alu-Rahmen schwarz matt, CHF 295.–
Bestellung über den Swiss Urban Gallery – Artshop
Davon auch erhältlich: Drei original Artist Proofs

Für die diesjährige Artyou haben die Organisatoren unter der Leitung des Grafikateliers HOCHZWEI Basel einen Wettbewerb unter den Künstlern gestartet, um deren Kreativität für eine Neuinterpretation des Artyou Logos zu gewinnen. Denn immerhin sind es die Künstlerinnen und Künstler, die der Artyou mit ihren individuellen Stilrichtungen von Illustration, Graffiti und Street-Art-Einflüssen jährlichein Gesicht geben. Als Grundlage diente das Logo, mit welchem das Künstlerkollektiv NEVERCREW als diesjähriger Gewinner eine eigene Interpretation mittels vielseitigen Arbeitstechniken und dem Einsatz unterschiedlicher Werkzeugen kreierte.

ARTSTÜBLI – Künstlernetzwerk / Auftragsgestaltungen

5. Dezember 2013
05:

Artgenossen vereinigt Euch! Der Austausch untereinander an einem gemeinsamen Projekt/Auftritt zu arbeiten, macht mit gebündelter Kreativität und Elan den Unterschied aus. Verschiedene Stile und Erfahrungen der Künstler geben dem Auftrag/Produkt die nötige freche und urbane Würze. Artstübli bietet die Plattform und koordiniert die 
vielseitige Spannweite von 
Fassadenbemalungen, Raumgestaltungen, Eventauftritte, die Mithilfe bei Print/Webprojekten,
 bis hin zu frechen “Guerilla-Aktionen”, 
welche die öffentlichen Schweizer
 Räume beleben. Gleichzeitig soll die Bevölkerung wahrnehmen, dass durch den künstlerischen Anspruch das Grunddenken “Graffiti/Street Art sei Verunreinigung” in einem positiven Sinn widerlegt und respektiert wird.

Im Frühling 2014 planen wir Projekte der Fassadengestaltung mit Künstlern/innen aus unserem Netzwerk. Suchst Du schon lange den besonderen einzigartigen Anstrich für Deine Wände oder hast Du uns einen Tipp, welche Fassade es verdient mehr Aufmerksamkeit zu bekommen? Dann nimm doch bitte Kontakt auf und sende ein Bild mit kurzem Beschrieb, Standort und Grösse der Fläche und ob eine Bewilligung (privat/öffentlich) vorhanden ist.

ARTYOU 2014 – Ackermannshof Basel

28. November 2013
28:

Artyou – Urbane Kunst Basel hat sich seit 2006 bis heute zu einer der grössten und etablierten urbanen Kunstausstellung der Schweiz entwickelt. Sie fand im September 2012 in der Ackermannshof Druckereihalle in Basel statt, wie schon im 2008/09 und 2011. Als Organisatoren sind wir motiviert, die Artyou schweizweit im Bereich der jungen urbanen Kunst mit Qualität und Elan auf Kurs zu halten. Dies mit Künstler/innen und Partnern, welche sich prima in den Ausstellungs-Event und dessen Zielgruppe integrieren lassen. Die Artyou 2014 ist geplant vom 24. bis 29. September.

Dem Artyou Konzept 2014 sind
alle Informationen zu entnehmen.

Gerne senden wir Ihnen bei Interesse einer Artyou Eventintegration die Sponsoring-Informationen der Artyou 2014 zu. Sind offen über Ihre eignen Ideen und beraten über vorhandene Möglichkeiten. Unter “Kontakt” können Sie sich bitte direkt mit der Organisation in Verbindung setzen.

COLAB GALLERY – Rule of Three

21. November 2013
21:

STF MOSCATO (F) • SWIZ (F) • CHIFUMI + JULIEN CROYAL (F) • WON ABC (DE) • FORMULA 76 (DE) • ALEXANDER BECHERER (DE) • DAVID MONLLOR (CH) • SERGE LOWRIDER (CH) • LUKAS OBERER + RAPHAËL BORER (CH)

The Colab Gallery presents RULE OF THREE. It combines various styles, disciplines and techniques of Urban Art. A cross section of current works of the urban art scene featuring eleven artists from France, Switzerland and Germany.

RULE OF THREE Vernissage: Saturday, December 7th at 8 pm.

colab-gallery.com

page top